fbpx

„Und wo bleiben wir?” Oder auch: Das S in „Corona-Politik” steht für Studierende

Der erste Tag eines neuen Studiums gleicht nahezu einer Einschulung, nur vielleicht einer für Erwachsene. Genau wie in Kindertagen wächst in den Wochen zuvor die Vorfreude, gleichzeitig nimmt die Anspannung zu. Genau wie damals schwirren etliche unbeantwortete Fragen im Kopf umher: Was ziehe ich an? Wie sieht wohl das Gebäude von innen aus? Welche Menschen werde ich kennenlernen?
Beginnt das erste Semester während einer Pandemie, lassen sich diese Fragezeichen jedoch schnell aus dem Weg räumen. Ja, eine einfache Jogginghose, selbst ein Bikini reichen für den großen Tag völlig aus. Denn die Hörsäle sind der kleine Laptop in der eigenen Wohnung oder sogar im Kinderzimmer. Und ja, die Kommiliton:innen oder eher die unzähligen kleinen Mosaike der vielen Online-Veranstaltungen trifft man vorerst nicht nach einem langen Uni-Tag auf ein Kioskbier oder einen Kaffee an der Ecke. Vielmehr gilt: Die Träume vom Hörsaal-Geflüster adé und stattdessen „Hallo” zum Gefühl des Alleinseins und des Allein-Gelassen-Werdens, unter anderem von der Politik.

Gefällt dir, was du liest?

Dann möchte ich dich um einen kleinen Gefallen bitten: Zwar haben uns nie mehr Menschen gelesen, als heute, dennoch bleibt derzeit noch zu wenig übrig, um die realen Kosten des Projekts zu decken. Journalismus erfordert Leidenschaft. Um dieses Projekt – eine Nachrichten-Plattform mit einem Ort des sicheren Austauschs unter Frauen – zu betreiben und es weiterzuentwickeln, braucht es zudem viel Zeit, Engagement und auch: Geld. Du ahnst, worum ich dich bitten möchte: Unterstütze das NEWSiversum heute mit einer News-Crew Mitgliedschaft. Es dauert nur eine Minute. Und bewirkt Großes. Vielen Dank!

Teile des NEWSiversums bleiben für immer kostenfrei. Versprochen.

Komm ins NEWSiversum!

Das NEWSiversum by Elisabeth Koblitz

Faktenbasiert und handverlesen: Im NEWSiversum findest du die wichtigsten Nachrichten der Woche, Hintergrund-Reportagen zu aktuellen oder vergessenen Krisen und liebevoll recherchierte Geschichten, die mich persönlich bewegen oder unserer kleinen Redaktion besonders am Herzen liegen.

Jeden Samstag um 5:00 Uhr informiere ich dich in Elli's Saturday Morning Report per E-Mail über das Wichtigste aus der Welt der Nachrichten. Praktisch zusammengefasst zum Lesen beim Frühstückskaffee oder zum entspannten Nachhören im ESMR-Podcast – denn so ein Samstagmorgen beginnt doch sicher auch bei dir manchmal viel turbulenter, als geplant…

Und zwischendurch gibt's immer wieder News und spannende Inhalte im WhatsApp-Channel und auf meinem Instagram-Kanal.

Nach oben scrollen