fbpx

Die Welt im Spotlight

Durchsuchungen der Büros des BBC in Indien

Aufgrund des Vorwurfs von Steuerhinterziehung ordnete die indische Regierung eine Durchsuchung von Büroräumen des britischen Senders BBC in Indien an. Über drei Tage wurden Arbeitsutensilien wie Handys und Laptops beschlagnahmt und auf mögliche Beweise durchsucht.

Die Razzia wird von Kritikern als Vergeltungsschlag der Regierung interpretiert, denn zuvor hatte der Sender eine zweiteilige Dokumentation veröffentlicht, in der das Verhalten des amtierenden Präsidenten Narendra Modi bei Protesten im Jahr 2002 aufgearbeitet wurde. Damals waren bei islamfeindlichen Ausschreitungen über 1000 Menschen ums Leben gekommen. Modi, so das Ergebnis der Recherchen, habe damals zur “gewaltsamen Lösung” der Proteste angestiftet. Zudem zieht der Sender im zweiten Teil der Dokumentation eine Bilanz der Modi-Regierung nach der Wiederwahl im Jahr 2019.

Der Sprecher der hindu-nationalistischen Regierungspartei bezeichnet den Sender BBC als „die schlimmste Rundfunkanstalt der Welt“ und den Dokumentarfilm als Propaganda. Schon immer sei der Sender auf die Verdunkelung der indischen Regierung aus und spiegele das wider, was die Opposition über die Regierung zu sagen habe.

Deshalb, so der Sprecher, ließe die indische Regierung den Dokumentarfilm sperren, sodass nach eigenen Angaben keine Propaganda verbreitet werden könne.

Gefällt dir, was du liest?

Dann möchte ich dich um einen kleinen Gefallen bitten: Zwar haben uns nie mehr Menschen gelesen, als heute, dennoch bleibt derzeit noch zu wenig übrig, um die realen Kosten des Projekts zu decken. Journalismus erfordert Leidenschaft. Um dieses Projekt – eine Nachrichten-Plattform mit einem Ort des sicheren Austauschs unter Frauen – zu betreiben und es weiterzuentwickeln, braucht es zudem viel Zeit, Engagement und auch: Geld. Du ahnst, worum ich dich bitten möchte: Unterstütze das NEWSiversum heute mit einer News-Crew Mitgliedschaft. Es dauert nur eine Minute. Und bewirkt Großes. Vielen Dank!

Teile des NEWSiversums bleiben für immer kostenfrei. Versprochen.

Komm ins NEWSiversum!

Das NEWSiversum by Elisabeth Koblitz

Faktenbasiert und handverlesen: Im NEWSiversum findest du die wichtigsten Nachrichten der Woche, Hintergrund-Reportagen zu aktuellen oder vergessenen Krisen und liebevoll recherchierte Geschichten, die mich persönlich bewegen oder unserer kleinen Redaktion besonders am Herzen liegen.

Jeden Samstag um 5:00 Uhr informiere ich dich in Elli's Saturday Morning Report per E-Mail über das Wichtigste aus der Welt der Nachrichten. Praktisch zusammengefasst zum Lesen beim Frühstückskaffee oder zum entspannten Nachhören im ESMR-Podcast – denn so ein Samstagmorgen beginnt doch sicher auch bei dir manchmal viel turbulenter, als geplant…

Und zwischendurch gibt's immer wieder News und spannende Inhalte im WhatsApp-Channel und auf meinem Instagram-Kanal.

Nach oben scrollen